• 5. September 2023

Steigende Kosten für Schulmaterial

Steigende Kosten für Schulmaterial

Bielefeld. Der Stadtelternrat Bielefeld äußert seine Besorgnis über die zunehmenden finanziellen Belastungen, die auf Eltern durch die steigenden Kosten für Schulbedarf zukommen. In einer Zeit, in der Bildungschancen für alle gewährleistet sein sollten, dürfen finanzielle Hürden nicht dazu führen, dass Schülerinnen und Schüler benachteiligt werden.

Die stetig wachsenden Ausgaben für notwendigen Schulbedarf wie Bücher, Hefte, Schreibutensilien und Sportschuhe beeinträchtigen das Budget vieler Familien erheblich. Hinzu kommen im Laufe des Schuljahres weitere Kostenpunkte wie Klassenfahrten, Ausflüge, Betreuung, teils sehr teure Taschenrechner und der Gleichen. Der Stadtelternrat Bielefeld ruft daher dazu auf, im Interesse der Eltern sowie Schülerinnen und Schüler nach Lösungen zu suchen, um die finanzielle Belastung hier zu reduzieren. Zudem zweifelt der Stadtelternrat an, ob das Erheben von Kopiergeld noch zeitgemäß ist und bittet um eine kritische Überprüfung dieser Praxis.

Tim Seidel, 2. Vorsitzender des Stadtelternrats, betont: “Wir haben erreicht, dass die generelle Elternfinanzierung bei den Tablets ausgeschlossen wurde.” Dies ist ein Schritt in die richtige Richtung, um sicherzustellen, dass Bildung für alle zugänglich bleibt. Der Stadtelternrat hat sich außerdem wenige Tage vor den Sommerferien dafür eingesetzt, dass keine zusätzlichen Kosten durch weitere Hardware für die Tablets entstehen dürfen. Dies soll sicherstellen, dass Schulträger und Bildungseinrichtungen keine unerwarteten finanziellen Belastungen auf die Eltern abwälzen.

Auch interessant

Rückläufige Nachfrage trifft auf hohe Kosten

Rückläufige Nachfrage trifft auf hohe Kosten

Die schwache Konjunktur, brodelnde Krisenherde sowie diverse Geschäftsrisiken erschweren den lippischen Unternehmen das Wirtschaften. Die Inflation…
Bielefelder Stadtelternrat äußert Verärgerung

Bielefelder Stadtelternrat äußert Verärgerung

Der Stadtelternrat Bielefeld zeigt sich tief verärgert über die Entscheidung, das Prognosemodell “Elternwille” aus der Ganzheitlichen…
IHK verzeichnet Anstieg von 24 Prozent zum Start des Ausbildungsjahres

IHK verzeichnet Anstieg von 24 Prozent zum Start des Ausbildungsjahres

Mit Stichtag 31.07.2023 freut sich die Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) über einen…