• 10. Dezember 2020

Neue Verbandsversammlung trat gestern zur konstituierenden Sitzung zusammen

Lemgo. Der Landesverband Lippe hat heute seine 17. Wahlperiode eingeläutet: Nachdem der Kreistag Lippe am 23. November 2020 die Abgeordneten der neuen Verbandsversammlung gewählt und delegiert hatte, kamen diese am heutigen Mittwoch zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen. Neun „neue Gesichter“ – sieben Abgeordnete und zwei Stellvertreter – konnte Verbandsvorsteher Jörg Düning-Gast begrüßen, vier politische Vertreter waren bereits in der 16. Wahlperiode in der Verbandsversammlung aktiv.

Zu den Verbandsabgeordneten, die Düning-Gast in der heutigen Sitzung für den Zeitraum 2020 bis 2025 verpflichtete, gehören Lars Brakhage, Simone Heuwinkel, Dr. Lucas Heumann und Axel Meckelmann (alle CDU), Andreas Kuhlmann, Kathrin Freiberger, Thomas Jeckel und Falk Niehage (alle SPD) sowie Robin Wagener und Moritz Ilemann (beide Bündnis 90/Die Grünen). Dr. Lucas Heumann und Andreas Kuhlmann waren bereits in der 16. Wahlperiode Mitglied der Landesverbandsversammlung, Moritz Ilemann war in dieser Zeit 1. stellvertretender Verbandsvorsteher.

Düning-Gast verabschiedete die Abgeordneten Bernhard Brandt, Rolf-Dieter Morgenthal und Hans-Peter von der Ahe (alle SPD), Heinz-Rainer Krüger, Dirk Tolkemitt und Wolfgang Schnabel (alle CDU) sowie Christian Sauter (FDP). „Sie haben den Landesverband Lippe in einer Zeit begleitet, die von Wandel und anspruchsvollen Herausforderungen geprägt war, und für den Landesverband und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch für Lippe zukunftsweisende Entscheidungen mitgestaltet. Für Ihr Engagement und Ihren Einsatz für den Landesverband danken wir Ihnen herzlich“, brachte Düning-Gast die einhellige Anerkennung für die Arbeit der sieben scheidenden Verbandsabgeordneten auf den Punkt.

Die Verbandsversammlung wählte insgesamt drei Stellvertreter des Verbandsvorstehers: Annette Paschke-Lehmann (Bündnis 90/ Die Grünen) wird 1. stellvertretende Verbandsvorsteherin, sie war zuvor für einen langen Zeitraum Verbandsabgeordnete gewesen. Als 2. Vertreter des Verbandsvorstehers wurde Lasse Huxoll (SPD) verpflichtet. Für die CDU wurde Claus Cieciera zum 3. stellvertretenden Verbandsvorsteher gewählt. Düning-Gast verabschiedete als stellvertretende Verbandsvorsteher aus der 16. Wahlperiode Antonius Grote (SPD) und Peter Iwanowicz (FDP): „Auch Sie haben den Landesverband intensiv begleitet und darüber hinaus als stellvertretende Verbandsvorsteher zahlreiche repräsentative Aufgaben wahrgenommen, auch dafür ein herzliches Dankeschön.“

Düning-Gast freut sich auf die Zusammenarbeit mit der neuen Verbandsversammlung: „Wir stehen gemeinsam vor weiteren, bedeutsamen Herausforderungen: Es gilt die Kulturarbeit des Landesverbandes zu stärken, seine Einnahmesituation zu verbessern, den Haushalt zu konsolidieren sowie Konzepte für Wiederaufforstungen und die zukünftige Forstwirtschaft zu gestalten. Ich bin mir sicher, dass uns dies gemeinsam mit konstruktiven Diskussionen und sachorientierten Lösungsansätzen gelingen wird.“

Auch interessant

Mehr Insolvenzen in Lippe – aber deutlich unter Landesniveau

Mehr Insolvenzen in Lippe – aber deutlich unter Landesniveau

73 Unternehmen haben im letzten Jahr laut dem Statistischem Landesamt IT.NRW beim Amtsgericht Detmold einen Antrag…
Rückläufige Nachfrage trifft auf hohe Kosten

Rückläufige Nachfrage trifft auf hohe Kosten

Die schwache Konjunktur, brodelnde Krisenherde sowie diverse Geschäftsrisiken erschweren den lippischen Unternehmen das Wirtschaften. Die Inflation…
Apotheken: “Wir schließen nicht, weil wir zu viel verdienen”

Apotheken: “Wir schließen nicht, weil wir zu viel verdienen”

Am kommenden Mittwoch, 27.09.2023, kommt es ab 13 Uhr zu stundenweisen Schließungen der Apotheken vor Ort.…