• 1. Juli 2021

Open-Air-Event „vielHarmonie“ zieht Kreise

Open-Air-Event „vielHarmonie“ zieht Kreise
Es gibt noch ein paar Tickets für das Sommer-Highlight „vielHarmonie“ in der malerischen Kulisse des Bielefelder Bürgerparks.

Heute beginnt die Konzertveranstaltung „vielHarmonie“ (1. bis 4. Juli 2021) im Bielefelder Bürgerpark. Unter Hochdruck, wenn auch stets mit Blick auf die aktuelle Corona-Situation, ist Bielefeld Marketing als Veranstalter mit den Aufbauarbeiten für das Open-Air-Event gestartet. Dieser Höhepunkt im Bielefelder Sommer wird ermöglicht durch die Unterstützung der Stadtwerke Bielefeld.

Musikgenuss hoch drei

Die Bielefelder Philharmoniker unter Leitung ihres ersten Kapellmeisters Gregor Rot spielen am Freitagabend sowie am Sonntagvormittag und -abend. Max Giesinger feiert den Auftakt seiner Open-Air-Tournee „Endlich Akustik! Open Airs 2021“ am Samstagabend. Bereits am Donnerstagnachmittag macht „This is not a Campus Festival“ mit Indie-Pop, Hörsaal-Slam und Newcomern den Auftakt.

Tickets für alle Konzerte noch erhältlich

Aufgrund der erfreulichen Inzidenzwerte in Bielefeld konnten für alle fünf Konzerte zusätzliche Kartenkontingente freigegeben werden. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information und im Online-Shop.

Mit Abstand am entspanntesten

Wie üblich bei „vielHarmonie“ werden die Besucher auch in diesem Jahr auf mitgebrachten Picknickdecken relaxen. Für die Konzerte der Philharmoniker ist auch das Mitbringen von Klappstühlen erlaubt. Anders als bei früheren Veranstaltungen sind für den Aufenthalt diesmal jedoch nummerierte Kreisflächen gekennzeichnet, die nur für sanitäre „Anliegen“ verlassen werden sollten – ein Zugeständnis an aktuelle Abstandsregeln.

Normalität beginnt in kleinen Schritten

„Nach vielen Monaten mit spürbaren Einschränkungen freuen wir uns einfach riesig auf das Event“, sagt Martin Uekmann, Geschäftsführer des Hauptsponsors Stadtwerke Bielefeld. Martin Knabenreich, Geschäftsführer von Bielefeld Marketing, ergänzt: „Man spürt einfach, wie sehr die Bielefelderinnen und Bielefelder ihre Stadtfeste und Konzerte vermissen. Die Durchführung der Veranstaltung „vielHarmonie“ ist deshalb ein wichtiges Zeichen.“

Einlass nur für GGG

Bei aller Euphorie gilt weiterhin: Sicherheit geht vor. Deshalb gelten die drei Gs: getestet, geimpft, genesen. Neben ihrem personalisierten Ticket müssen Konzertbesucher ihren Personalausweis zeigen und einen offiziellen negativen Corona-Test bzw. vollständigen Impfschutz nachweisen. Auch Corona-Genesene müssen einen Nachweis mitbringen. Besucher sind aufgefordert, ab dem Betreten des Geländes und vor dem Eingang eine FFP2-Maske bzw. eine medizinische Maske zu tragen. Am Platz darf die Maske abgenommen werden.

Die Anreise sollte am besten ohne Auto erfolgen. Die nächstgelegene Haltestelle am Bürgerpark ist die Rudolf-Oetker-Halle (Stadtbahnlinie 4).

Alle Infos zum Programm von „vielHarmonie“ sowie Sicherheits- und Hygienehinweise im Zusammenhang mit der derzeitigen Corona-Situation gibt es hier: www.bielefeld.jetzt/vielharmonie.

Bild: Sarah Jonek

Auch interessant

Revolutionäres 3,4 und 5 Tage Arbeitszeitmodell ohne Nachtarbeit

Revolutionäres 3,4 und 5 Tage Arbeitszeitmodell ohne Nachtarbeit

Ein Schritt gegen den Fachkräftemangel in Ost-Westfalen Bielefeld. Die Konditorei Kraume GmbH hat ein bahnbrechendes Arbeitszeitmodell…
Grüne verschleppen das Aus für die Tanzsteuer

Grüne verschleppen das Aus für die Tanzsteuer

Die FDP beantragt zur nächsten Sitzung des Finanzausschusses abermals die Abschaffung der Tanzsteuer. Diese Steuer auf…
Klein & Fein Konzertreihe startet mit dem Duo Karlina

Klein & Fein Konzertreihe startet mit dem Duo Karlina

›Karlina‹ sind die zwei Künstlerinnen Alina Tinnefeld und Karina Scheithauer aus Bielefeld, die sich glücklicherweise musikalisch…