• 13. Juni 2022

Die Eggersmann Gruppe erweitert ihr Leistungsportfolio im Geschäftsfeld „bauen“

Die Eggersmann Gruppe erweitert ihr Leistungsportfolio im Geschäftsfeld „bauen“
Unternehmensstandort der BETONT GmbH inklusive eigenem Werk für Stahlbetonfertigteile in Halle (Westf.)

Die Marienfelder Eggersmann Gruppe hat gleich zwei strategische Zugewinne für ihr Geschäftsfeld „bauen“ zu verzeichnen. Die Zusammenarbeit mit der in Hamburg ansässigen Baufirma Walther Reichert (GmbH & Co.) KG sowie mit dem Paderborner Bauunternehmen BIG Baugesellschaft für Ingenieurbau mbH trat zu Beginn dieses Jahres in Kraft.

Marienfeld. Die drei Geschäftsfelder „bauen“, „recyceln“ und „kompostieren“ bilden die Basis der Unternehmensgruppe Eggersmann. Der Bereich „bauen“ wird dabei seit der Unternehmensgründung 1951 vom Marienfelder Bauunternehmen Fechtelkord & Eggersmann GmbH sowie von der 2017 hinzugewonnenen BETONT GmbH, einem Hersteller von Stahlbetonfertigteilen und hochwertigen Designelementen aus Sichtbeton mit eigenem Fertigteilwerk in Halle (Westf.), repräsentiert.

Gemäß der in 2020 verabschiedeten Unternehmensstrategie 2020-2025 (Planziel „bauen“: 175 Mio. € Umsatz in 2025) galt es nun, die eigenen Kompetenzen im Ingenieur- und Fertigteilbau sowie im schlüsselfertigen Bauen weiter zu stärken und auszubauen. Mit der BIG mbH bestand bereits seit vielen Jahren ein gutes wettbewerbliches Verhältnis, das sich durch die erworbene Mehrheitsbeteiligung nun zur starken Partnerschaft entwickelt hat. Die Walther Reichert (GmbH & Co.) KG blickt auf eine fast 90-jährige Firmengeschichte zurück und ist eine bekannte Größe innerhalb der Baubranche in Hamburg. Beide Unternehmen sind als Tochterunternehmen der Fechtelkord & Eggersmann GmbH in die Eggersmann Gruppe aufgenommen worden.

Mit dem Zugewinn der Firma Walther Reichert (GmbH & Co.) KG, einem Bauunternehmen für Hochbauprojekte im Großraum Hamburg und Kiel, profitiert die Eggersmann Gruppe vom breiten regionalen Netzwerk sowie einem etablierten Standort inmitten der nach wie vor wachsenden Metropole Hamburg. Die Geschäftsführung besteht aktuell aus Herrn Thomas Sojka, Herrn Thomas Hein und Herrn Karlgünter Eggersmann. Die Mehrheitsbeteiligung der Fechtelkord & Eggersmann GmbH liegt bei 60 %.

Janick Weissmann und Thomas Sojka
v.l..: Janick Weissmann, Arbeitsvorbereitung, und Thomas Sojka, Geschäftsführer der Walther Reichert GmbH & Co. KG, auf dem Firmengelände in Hamburg.

Innerhalb ihres Geschäftsfeldes „bauen“ setzt die Eggersmann Gruppe zukünftig u.a. verstärkt auf den Ingenieurbau im zusätzlichen Bereich der Schiene. Mit der Paderborner Baufima Baugesellschaft für Ingenieurbau mbH (Mehrheitsbeteiligung von 85 %) sollen diese und weitere Projekte erfolgreich umgesetzt werden. Mit der BETONT GmbH gibt es bereits einige gemeinsame Projekte wie z.B. die Arbeitsgemeinschaft Kreisbauhof Paderborn. Als Geschäftsführer fungieren hier aktuell Herr Manfred Lindner und Herr Reiner Glowienka. Letzterer begibt sich Ende des Jahres in den wohlverdienten Ruhestand, wird dem Unternehmen aber weiterhin beratend zur Seite stehen. Seinen Nachfolger wird Herr Glowienka ab der zweiten Jahreshälfte 2022 sukzessive einarbeiten, bevor er den Posten des Geschäftsführers an ihn übergibt.

Die beiden Zugewinne bedeuten für die bis dato rund 1.000 mitarbeiterstarke Eggersmann Gruppe – auf das Geschäftsfeld „bauen“ entfallen davon ca. 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Marienfeld und Halle (Westf.) – einen Zuwachs von 76 Mitarbeitenden. Hiervon sind 50 Mitarbeitende am Standort Paderborn und 26 am Standort Hamburg tätig. Beide Firmen haben einen Auszubildendenanteil von rund 10 %.

„Wir freuen uns über die strategische Erweiterung unseres Geschäftsfelds „bauen“. Diese werden wir nutzen, um unsere Planungskapazitäten in den Bereichen Ingenieurbau und schlüsselfertiger Hochbau, basierend auf teilvorgefertigten Segmenten, weiter auszubauen und weitere Marktpotenziale zu wecken“, erklärt Geschäftsführer Thomas Hein.

Das Unternehmen:
Die Eggersmann Gruppe mit Sitz im ostwestfälischen Marienfeld ist ein Verbund national und international tätiger Unternehmen mit Geschäftstätigkeiten in den Geschäftsfeldbereichen „bauen“, „recyceln“ und „kompostieren“. Die rund 1000 MitarbeiterInnen der Unternehmensgruppe verteilen sich zu gut zwei Drittel auf die 13 deutschen Standorte und zu einem Drittel auf die Auslandsstandorte in Polen, Frankreich, Spanien, UK, Italien, Hong Kong und USA.

Fotos: Eggersmann Gruppe GmbH & Co. KG

Auch interessant

Michelin Stern für Restaurant Hilmar

Michelin Stern für Restaurant Hilmar

Der Michelin Stern ist zurück im Weserbergland Mit der Verpflichtung von Sternekoch Stephan Krogmann als Küchenchef…
Marco Kutscher siegt im Großen Preis von OWL

Marco Kutscher siegt im Großen Preis von OWL

Paderborn. Als Highlight des internationalen Reitturniers in Paderborn lieferte der Große Preis von OWL präsentiert von…
Tausche Bildung für Wohnen Hamburg e.V. – erster Standort außerhalb NRWs

Tausche Bildung für Wohnen Hamburg e.V. – erster Standort außerhalb NRWs

Bislang hat sich das Wirkungsfeld des preisgekrönten Projekts „Tausche Bildung fürWohnen“ auf fünf Standorte in Nordrhein-Westfalen…