• 21. Februar 2023

Tötungsdelikt in Rheda-Wiedenbrück

Tötungsdelikt in Rheda-Wiedenbrück

Bielefeld / Rheda-Wiedenbrück. Am Sonntagabend, den 19.02.2023, erlitten ein 35-jähriger Mann und seine 37-jährige Ehefrau schwere Verletzungen. Der Zustand des Mannes war zwischenzeitlich als lebensbedrohlich eingestuft worden. Ein dringend tatverdächtiger 29-jähriger Mann aus Holzheim befindet sich in Untersuchungshaft. Zwei weitere Personen sind derzeitig im Polizeigewahrsam.

Die Leitstelle der Polizei Gütersloh erhielt gegen 18:45 Uhr die Information, dass es auf einer Wiese in der Lessingsstraße, Höhe Fontainestraße, zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen sei.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen kam es zu einer Streitigkeit über finanzielle Interessen zwischen drei Männern und einem ukrainischem Ehepaar. Bei der Auseinandersetzung erlitten der 35-jährige Mann und seine 37-jährige Ehefrau schwere Verletzungen durch stumpfe Gewalt.

Ein 29-jähriger Mann, gegen den sich zunächst der alleinige Tatverdacht richtete, wurde bereits am Tatort festgenommen. Er wurde am Montag, den 20.02.2023, dem zuständigen Haftrichter des Amtsgerichts Bielefeld vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl.

Zwei weitere Personen aus Holzheim, ein 42-Jähriger und ein 16-Jähriger, wurden am 20.02.2023 vorläufig festgenommen. Im Zuge der Ermittlungen gerieten sie ebenfalls in den Fokus der Ermittler. Ihre Tatbeteiligung ist Bestandteil der laufenden Ermittlungen.

Der 35-jährige Mann befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr.

Auch interessant

Anmeldephase für Stadtwerke run & roll City

Anmeldephase für Stadtwerke run & roll City

Sportlerinnen und Sportler erobern am 8. September 2024 die Straßen rund um Bielefelds Altstadt Die Bielefelder…
Gemeinnütziger Kunstverkauf: Künstlerische Vielfalt für einen guten Zweck

Gemeinnütziger Kunstverkauf: Künstlerische Vielfalt für einen guten Zweck

Der gemeinnützige Bielefelder Verein Karmaleons e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, ehrenamtliches Engagement und soziale…
CDU gibt als Opposition auf

CDU gibt als Opposition auf

Dass die CDU dem Eckdatenbeschluss der rot-rot-grünen Koalition im Rat zugestimmt hat, markiert aus Sicht der…